Body-Alignment & Tanz 

 

Awake the snake of your spine!

Unsere Wirbelsäule ermöglicht uns gleichzeitig Stabilität und Aufrichtung wie auch ganz viel Beweglichkeit. Das Spiel zwischen den beiden Polen erfordert immer wieder feinen Ausgleich; wann wird Stabilität zur Fixierung, wann führt Beweglichkeit zu Desorientierung? 

Bewegst du dich öfter oder lieber im Spektrum Beweglichkeit oder in der Stabilität? An den kommenden BodyAlignment-Abenden kannst du deine eigene Vorliebe wahrnehmen, Wege zu erweiterten Bewegungs-möglichkeiten kennenlernen und Spannungsausgleich zwischen den Polen finden.

toolbox

embodiment, somatic movement exercices, bodywork, movement exploration, creative dance

 

Zeiten

Freitag, 11. Nov: 18.30 - 20.45    somatic movement & bodywork
Freitag, 02. Dez: 18.30 - 20.45    somatic movement & kreativer tanz

Freitag, 09. Dez: 18.30 - 20.45    somatic movement & keativer tanz mit malausdruck

Beitrag

40 Fr. / Abend

Raum
noa:sanctuary, Luftgässlein 4, Basel

 

 

Feedback aus dem vorangehenden BA-Kurs:

"Deine Anleitungen konnte ich alle sehr gut umsetzen und deine Begleitung der Gruppe fühlte sich ebenfalls gut an! Als hochsensibler Mensch haben mir die vielen Sequenzen zum Spüren sehr gefallen. Und ich war froh darüber, dass du am Anfang sagtest, dass man sich während einer Erfahrung auch mal etwas mehr Zeit nehmen oder auch mal selber etwas variieren kann. Dadurch fühlte ich mich sicher und gut aufgehoben. Das alles hat dazu beigetragen, wirklich die Verbindung mit mir zu spüren und aufrechtzuerhalten. – Und danke auch für die Sequenz mit der Chakra-Atmung!"

Urban

movement ritual & freedance

20 - 22 Uhr im noa:sanctuary, Luftgässlein 4, Basel

Dieser Abend bietet dir Raum und Rahmen, dich mit deinem Körper und deinen inneren Impulsen zu verbinden, deiner Körperintuition und Tanzfreude nachzugehen und einzigartig frei zu tanzen.

Nach einem Einstieg mit einem somatischen Warmup fliessen wir in eine ausgiebige freedance-sequenz und lassen die Bewegung in Stille nachklingen. 

Daten
16. Dez 22 / 20. Jan 22 (prov.) / 24. März 23 / 23. Juni 23

Beitrag
30 Fr / Abend
(für StudentInnen 25 Fr.)